Samstag, 24. Dezember 2016

Lichtertür #24



Ein frohes Fest!

Freitag, 23. Dezember 2016

Lichtertür #21 #22 #23





So, aufgeholt!

Lichtertür #18 #19 #20





Lichtertür #17



Ist die 17 nicht die Zahl der Liebe? Oder so...

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Sonntag, 18. Dezember 2016

Bine & Freunde



Noch nie hatte die Musikerin Sabine Neues in so vielen Formationen Musik gemacht wie in 2016. Darum war es wohl eine große Idee das letzte Konzert des Jahres nicht in einer sondern in vielen Formationen zu spielen. Damit entstand ein äußerst spannendes Programm, mit viel Musik und kleinen Geschichten.

Das Licht war für den Zuschauer sehr stimmungsvoll - die Kamera stieß aber hart auf ihre Grenzen. Mit ISO 24.000 oder so konnte sie sich durch die Dunkelheit tasten...



Wibke Erhardt ließt eine ihrer Geschichten



Die Fishes waren Kernpunkt des Abends



Die Sängerin der deutsch-arabischen Band



Teile der Improformation mit täglich wechselnden Namen



Herr von Knarsn am Schlagzeug und Gesang



Herr von Knarsn kann entgegen diversen Gerüchten tatsächlich lesen



René solo als Songwriter - und an der Gitarre





A Cap Pella - funktioniert auch in der Straßenbahn



Der ganz besondere Gast - Peachez. Jung und voller Talent...



Abschluss mit Knarsn und einer Tom Waits Stimme am Mikro - Gänsehaut...

Lichtertür #12



Auch das zwölfte Licht ist im Zeichen der Bine - nur diesmal aktuell, entstanden am Freitag zu der Veranstaltung "Bine & Friends". Schön wars. Vielleicht poste ich auch noch ein paar Bilder welche nicht so abstrakt sind...

Freitag, 16. Dezember 2016

Lichtertür #11 Bine im Brandmarken



Die Lichtertür Nummer 11 ist etwas anders als die Lichtertüren zuvor... liegt zum einen an dem etwas anderen Motiv. Auch ist das Bild nicht wirklich aktuell - es stammt vom Vorjahr, die Fishes live im Brandmarken. Heute gepostet, weil heute "Bine und Freunde" live im Brandmarken. Ich gehe mal los dahin...

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Heute vor einem Jahr



Heute vor einem Jahr. Proben zu "Mama Knoppel" vor dem Auftritt beim Kultürmchen. Spass hat es gemacht!

Schnee ist weiß und kalt und schmeckt nach gefrorenen Wasser



Ja, es ist Winter. Und bisher - wie schon die zwei Jahre zuvor - weitestgehend Schneefrei. Aber es war nicht immer so. Ich bin gerade auf dieses Bild gestoßen. Jena, Dezember 2010. Vor sechs Jahren hatten wir tatsächlich eine geschlossene Schneedecke. Mal sehen was der aktuelle Winter noch so bringt. Rausgehen und im Schnee fotografieren, darauf habe ich schon mal wieder Lust...

Lichtertür #10



Heute wieder ein Bild, welches beim Fotoworkshop zum HEIMATen-Projekt entstanden ist. Sogar mit einer richtigen Lichtertür sozusagen.

Die Ausstellung zum Projekt ist noch heute und morgen Abend im Johannisturm zu sehen.

Montag, 12. Dezember 2016

Performance Netzwerk Thüringen



Ja, am 4. Dezember war der HEIMATen-Workshoptag. Im Kulturbahnhof fand parallel dazu auch eine Performance-Veranstaltung mit dem Performance Netzwerk Thüringen statt. Am Abend zum 4. Türchen traten die Künstler dann mit mehreren Simultan-Performances verteilt über den ganzen Turm auf. Eindrucksvolle Bilder, welche manchmal zusammnengebracht und/oder aufgelöst wurden. Die Zuschauer konnten jede Menge entdecken - es erforderte aber auch Aufmerksamkeit und Geduld. Es hat sich gelohnt der Performance über eine Stunde beizuwohnen. Es sind jede Menge Fotos entstanden. Ein kleine Auswahl heute hier.