Sonntag, 3. Juni 2018

Fleisch



Seit Freitag läuft schon die Ausstellung und Veranstaltungsreihe "Fleisch" vom Kulturkombinat Neue Räume im neuen Kulturschlachthof Jena. Heute der dritte und letzte Tag. Ich kann euch nur empfehlen die Ausstellung anzuschauen. Und das Programm, welches ab 18 Uhr läuft.

Am 18. Juni folgt gleich das nächste große Projekt an dieser Stelle. Hier schon mal das Plakt dazu:

Samstag, 2. Juni 2018

Skavida



Wir schreiben den 12. Mai 2018. Die Jenaer Band Skavida veranstalten im Kuba ihre Releaseparty. Nach einem erfolgreichen Growdfunding konnten sie ihre Platte "Offbeat Circus" einspielen. Ab heute ist die Scheibe draußen. Aber es wird auch die nagelneue Besetzung gefeiert. Das erste Konzert in ganz neuer Besetzung. Auch Frontfrau Sabine Neues ist noch kein Jahr Teil der Band. Doch es scheint, als habe sie ganz neue Energien rein gebracht. Der übervolle Kulturbahnhof kocht. Schon nach den ersten Titeln kann sich kaum noch jemand still verhalten. Zu der Musik muss man sich einfach bewegen! Die Musiker geben alles, keine Ahnung ob sie schon jemals so durchgeschwitzt waren. Irgendwann es das egal. Die Musiker haben offentsichtlich Spass, das Publimkum tobt die Tanzfläche. Später beim rausgehen hört man die Leute immer wieder sagen: "Hui, das war stark!". Oder: "Man war das geil!". Ja, war es.

Sonntag, 4. März 2018

Vollmond



Vor acht Jahren eröffnete ich diesen Blog. Vor neuen Jahren entstand dieses Bild. Damals war eine der seltenen Tage im Winter, in welchem Schnee lag, klarer Himmel, Vollmond. Also machte sich der André raus, um bei Vollmond um Mitternacht zu fotografieren. So zwei Stunden hielt er es auch durch bei den etwas -25 Grad Celsius damals. Ich kann mich noch gut erinnern, wie der Akku ständig eingefrohren ist. Aber ein paar Bildchen sind rum gekommen. So zum Beispiel sieses, bisher noch nicht gezeigte.

Freitag, 5. Januar 2018

das dreiundzwanzigste Türmchen



Zum 23. Kultürmchen wurde es noch mal richtig gemütlich mit schönster Musik. Zu Gast waren Judith und Norbert als AcordoSol. Gesungen wurden Lieder in Spanisch, Portugiesisch und Deutsch. Eine wunderbare Athmosphäre. Und Eierlikör gab es auch noch.

Facebookprofil von ArcordoSol:
https://www.facebook.com/acordosol/?ref=ts&fref=ts