Donnerstag, 14. April 2011

Graues in Farbe



Es ist ja nicht wirklich ein Geheimnis: ich stehe auf Schwarzweiss. Dennoch entwickle ich ja nicht beharrlich jedes meiner Foto's (ich nehme ausschließlich digitale Rohdaten auf, daher bleibt die Entscheidung am Rechner) in Graustufen, sondern lasse das Motiv selbst entscheiden, ob es Farbe braucht oder nicht. In letzer Zeit siegt sogar oft die Farbe. Heute auch wieder, als ich mir dieses Bild zur Hand nahm. Von der SW-Version war ich zwar schon überzeugt, beim direkten Vergleich mit der Farbe gewann dann aber doch wieder das Bunte. Ja, ein Wintergarten wie hier, ist eben immer sehr grün, wenn man es wegnimmt, nimmt man Informationen weg ...

Aber, haha, um das Verlangen nach Schwarzweiss zu befriedigen, habe ich das nächste Bild vom Motiv dann doch monochrom gemacht ......

Keine Kommentare:

Kommentar posten